Katalog-Analyse

Kennen Sie die Stärken und Schwächen Ihres Kataloges? Verkauft Ihr Katalog wirklich? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die P7-Kataloganlayse.

Vielfach werden die Kataloge Jahr für Jahr ohne kritisches Hinterfragen immer wieder aktualisiert. Auch dann, wenn neue Prozesse aufgesetzt und eine Automatisierung über Database-Publishing installiert wird. Da werden hohe Investitionen in Prozessberatung und Software geleistet, ohne den Kundennutzen des Print-Kataloges grundsätzlich zu hinterfragen. Historisch gewachsener Content wird dann einfach in aufwendige neue Prozesse überführt!
Dabei könnten mit geringem Aufwand die Erkenntnisse aus einer Kataloganalyse direkt bei der Prozessumstellung berücksichtigt werden und würden für die Katalog-Kunden einen echten Mehrwert auslösen.

Der Umfang der Katalog-Analyse gliedert sich in 4 Schwerpunktbereiche, die jeweils für sich viele Detailkriterien tragen, nach denen wir Kataloge unter Berücksichtigung der Informationsbedarfe und Informationsbeschaffung Ihrer Zielgruppen bewerten.

Erster Eindruck

  • Haptik (multisensorische Wahrnehmung)
  • Handhabung
  • Grundstruktur und Katalogeinleitung

 

Struktur und Benutzerführung

  • Wie wird der Kunde in den Katalog hineingeführt?
  • Wie wird das Produktportfolio vermittelt?
  • Wie orientiert sich der Nutzer auf der Produktseite?
  • Bewertung von Struktur und Navigation der Produktseite
  • Welche alternativen Produktfindungsoptionen stehen zur Verfügung?

Informationsaufbereitung

  • Wie gut sind die Differenzierungsmerkmale inszeniert (Text/Bild)?
  • Welche Produktinformationstiefe liefert der Katalog?
  • Sind Cross-Referenzen zu ergänzenden Produkten eingebunden?
  • Sind die relevanten USP ausreichend emotional inszeniert?

Print-Web-Abgleich

  • Welche Medienbrüche sind im Detail vorhanden?
  • Wie gestaltet sich die Informationsverteilung medienübergreifend?
  • Wie gut sind die Medienwelten untereinander vernetzt?

Dokumentation

  • Zusammenfassung der gesammelten Anmerkungen
  • Formulierung konkreter Handlungsempfehlungen
  • Präsentation

Ihr Nutzen

Die Katalog-Analyse liefert Ihnen viele Detailhinweise zu Struktur, Benutzerführung und Produktinformationen. Daraus entstehen ganz konkrete Maßnahmen für einen erfolgreichen Veränderungsprozess hin zu einem stummen Verkäufer.

20 Jahre Katalog-Erfahrung, über 200 Katalog-Projekte sowie viele Gespräche mit Fachhandel und Verarbeitern stehen hinter unserer heutigen Katalog-Kompetenz.

Medien-Analyse

Die Medien-Analyse erfasst Ihre Kommunikations-Maßnahmen und berücksichtigt Ihre Zielgruppen und deren Informationsbedarfe. Wir bewerten Ihre Kommunikations-Maßnahmen umfassend und in der crossmedialen Vernetzung. Der neutrale Blick durch unsere Medienexperten liefert Ihnen Chancen und Potenziale für einen effizienteren Einsatz Ihrer Produkt-Kommunikation. Unsere Medienanalyse differenzieren wir zwischen einer Katalog- einer ganzheitlichen Multi-Channel-Analyse.

Multi-Channel-Analyse​

Mit der Multi-Channel-Analyse entdecken Sie ganz neue Potenziale der Kommunikation, um Ihre Zielgruppe noch effizienter zu erreichen.

Unsere Analyse bewertet das Zusammenspiel aller Kommunikationsmittel im Rahmen einer crossmedialen Gesamtbewertung. Dabei setzen wir seit vielen Jahren auf den 5-stufigen Kaufentscheidungsprozess nach Prof. Philip Kotler.

Emotion und Ratio
Emotion und Ratio

Die einzelnen Phasen sind ineinanderfließend und zunächst sehr emotional geprägt.

  • Von der Problemerkennung ein spezielles Produkt zu benötigen (emotional geprägte Suchphase)
  • Über die Such- und Vorauswahlphase (emotional und rational)
  • Bis zur Vertiefungs- und Kaufentscheidungsphase (sehr rational)

Dabei ist zu berücksichtigen, dass im Zuge dieser Kauferlebnis-Phase viele Kontaktpunkte den Kunden in seiner Entscheidung beeinflussen.

Pimp your product marketing
Pimp your product marketing
Dr. Jens Reppenhagen, Geschäftsführung RS Roman Seliger Armaturenfabrik GmbH

Dr. Jens Reppenhagen
Geschäftsführung
RS Roman Seliger Armaturenfabrik GmbH

Mit der Katalog- und Medien-Analyse hat das P7-Team sofort begeistert. Sie haben nicht nur den Finger in die teilweise bekannten Problemfälle gelegt, sondern auch direkt mit konstruktiven Vorschlägen den Führungskreis bei Roman Seliger für sich gewinnen können.
Wenn nicht jetzt – Wann sonst!

Potentialberatung
- Digitalisierung und Prozesse für Produktdaten
- Förderprogramme für Ihr Digitalisierungsprojekt.

Kostenloser Impuls-Workshop mit unseren Digitalisierungsexperten bei Ihnen im Haus!